zu den griechischen Reparationsforderungen

Griechenlands Regierung wird konkret und beziffert die Höhe der griechischen Reparationsforderungen mit 278,7 Milliarden Euro. Die deutsche Bundesregierung hat derartige Forderungen stets zurückgewiesen, insbesondere mit Verweis auf ein entsprechendes Abkommen von 1960.

Das Thema zeugt von einer weitgehenden Vermischung von Politik und Recht, zumal zwischen der derzeitigen Schuldenkrise und den Reparationsforderungen kein unmittelbarer Zusammenhang besteht. Vielmehr gewinnt man den Eindruck einer versuchten Aufrechnung, wonach Griechenland ganz anders dastünde, wenn Deutschland sich seiner Verantwortung stellen würde.

Aus rechtlicher Sicht gibt es zu dem Thema einen guten Beitrag von Jasper Finke auf dem Juwiss-Blog. Conclusio: die griechischen Forderungen sind gar nicht mal so unbegründet, die Durchsetzung ist freilich eine gänzlich andere Angelegenheit. Aber man lese selbst: https://www.juwiss.de/9-2015/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s